MINIMAL

GOOD(S)

Robust, unbearbeitet und authentisch. Das sind nicht gleich die ersten Assoziationen, die man bei einem warmen und stilvollen Interieur hat. Gerade dieser Trend zum Minimalismus verwandelt einen einzelnen Raum in ein Zuhause, einen warmen Raum mit hohem Wohlfühlanteil und Wohnkomfort.

Große Fensterflächen sorgen für außergewöhnlich viel Licht im Raum, in dem Beton die Hauptrolle spielt. Die Kombination aus Backsteinwänden und alten Holzbalken einerseits und den warmen, natürlichen Materialien andererseits sind die Grundlage für einen Raum mit besonderem Charakter.

Charmant & komfortabel

Die Megan Dining Armchairs sind ideal, wenn Sie bei einem minimalistischen Interieur doch Wärme und Gemütlichkeit ins Spiel bringen möchten, aber dann natürlich mit einer gewissen herben Ausstrahlung. Die Stühle scheinen eine interessante Geschichte zu erzählen und sind dank der hohen schicken Armlehnen außerdem ausgesprochen bequem.

Ein authentischer Charakter

Kombinieren Sie natürliche Materialien wie Braunglas, Stein und Holz mit schön weichen Textilien und wechseln Sie spielerisch Hell und Dunkel ab. So betonen Sie den wohlig-warmen Effekt im Kontrast zur erfrischenden Kühle.

So ein ausladendes Sofa mit Chaise longue kommt hier natürlich fantastisch zur Geltung. Dieses West Houston ist mit linker und mit rechter Ecke sowie als 2,5-Sitzer und als 3,5-Sitzer erhältlich, je nach den von Ihnen einzurichtenden Räumlichkeiten.