Oh my cake

Wir möchten Ihnen heute „unsere“ Maria vorstellen, die Foodstylistin, die hinter den leckeren Rezepten steckt. Ihre Kuchen und Torten sind wahrlich „out of this world“ und deshalb widmen wir Maria hier einen Ehrenplatz. Maria hat viele Talente, bietet etwa auch Workshops zum Binden von Blumenkränzen bei vielen unserer Rivièra Maison Events an, aber Sie wussten bislang sicher nicht, dass sie auch unsere kulinarische Geheimwaff e hinter der Food-Fotografie ist. Mit enorm viel Liebe und Kreativität gestaltet sie die schönsten Torten und Kuchen, die wir dann entsprechend in Szene setzen, um Sie kulinarisch zu inspirieren!

APFEL-KARAMELLTORTE


Mit dieser Torte beeindrucken Sie Ihre Gäste! Eine herrliche Apfeltorte mit einem Hauch von Karamell.


Heizen Sie den Backofen auf 175 °C vor. Vermischen Sie 150 g Butter mit 125 g Zucker zu einer cremigen Masse und mischen Sie dann nacheinander 3 Eier unter. Fügen Sie danach 200 g Mehl und ein halbes Tütchen Backpulver hinzu und vermengen Sie die Mischung zu einem dicken und festen Teig. Schneiden Sie drei Äpfel in Stücke und vermischen Sie diese mit 1 Teelö.el Zimt. Füllen Sie die Hälfte des Teiges in eine gefettete Springform mit einem Durchmesser von 20 cm. Verteilen Sie darüber die Hälfte der Apfelstücke und einige grob gehackte Nüsse und drücken Sie diese in den Teig. Verteilen Sie die andere Hälfte des Teigs darüber und streuen Sie darauf die andere Hälfte der Apfelstücke. Backen Sie die Torte für eine Stunde im vorgewärmten Ofen. Streuen Sie anschließend zur Dekoration kleine Karamellwürfel um die Torte ... oder vernaschen Sie diese zusammen mit der Torte!

GESCHICHTETER DRIPCAKE


Ein echter Blickfang und das kulinarische Highlight jeder Feier. Gestalten Sie so viele Schichten, wie Sie möchten.


Heizen Sie den Backofen auf 180 °C vor. Vermengen Sie in einer Schüssel 240 g Mehl, 1 Teelö el Backpulver und eine Prise Zimt. Verrühren Sie 75 g Butter und 150 g Zucker mit einem Mixer zu einer cremigen Masse. Fügen Sie nacheinander 2 Eier hinzu und abschließend 1 Teelö el Vanille-Extrakt. Fügen Sie der Teigmischung abwechselnd etwas von den 125 ml der Buttermilch und etwas von der Mehlmischung hinzu und vermengen Sie das Ganze mit dem Mixer auf niedrigster Stufe bis ein glatter Teig entsteht. Gießen Sie diesen in eine Kuchen- oder Auflau orm und verteilen Sie den Teig anschließend gleichmäßig mit einem Spatel. Backen Sie den Kuchen für etwa 60 Min. im Ofen. Platzieren Sie den Kuchen im Ofen nicht zu hoch oben, da ansonsten die oberste Schicht möglicherweise zu dunkel wird. Nehmen Sie den Kuchen nach Ablauf der Backzeit aus dem Ofen und lassen Sie ihn für ungefähr 15 Min. abkühlen. Je nachdem, wie viele Lagen Sie gestalten möchten, können Sie diese Arbeitsschritte (mit zusätzlichen Zutaten) so oft wiederholen, wie Sie möchten. Schmelzen Sie, nachdem der Kuchen abgekühlt ist, eine Tafel dunkle Schokolade im Wasserbad und gießen Sie die Flüssigschokolade von oben über den Kuchen.

GESUNDER NAPFKUCHEN


Wer behauptet, dass Kuchen immer ungesund ist? Entscheiden Sie sich für diese gesundheitsbewusste Variante!


Heizen Sie den Backofen auf 160 °C vor. Vermengen Sie 210 g Mandelmehl, 140 g Kokosmehl, 3 Teelö el Backpulver, 4 große Esslö el Zimt, 4 Teelö el Vanillezucker und 175 g Rosinen zu einer glatten Masse. Schmelzen Sie in einer Pfanne bei niedriger Temperatur 350 g Butter, die Sie zuvor in kleine Stücke geschnitten haben. Nehmen Sie die Pfanne von der Herdplatte, wenn die Butterstückchen fast geschmolzen sind und lassen Sie diese weiter schmelzen. Schlagen Sie 7 Eier in eine geräumige Schüssel und vermengen Sie diese mit einem Mixer zu einer luftigen Masse (ca. 5 - 20 Minuten durchrühren). Fügen Sie der Ei-Masse 200 g Kokosblütenzucker hinzu und vermengen Sie das Ganze sorgfältig. Danach fügen Sie der Ei-Mischung die geschmolzene Butter hinzu (das Ganze duftet jetzt auch sehr appetitanregend) und vermengen Sie die Zutaten gründlich. Füllen Sie anschließend lö elweise die trockene Mehlmischung in die Schale und verrühren Sie die Zutaten mit dem Schneebesen zu einer luftigen Masse. Gießen Sie die Teigmischung langsam in eine Napfkuchenform aus Silikon und backen Sie den Teig ungefähr 35 bis 45 Minuten bei 160 °C im Ofen.